Pos. Benennung
1 Sperrflüssigkeit EIN (G1/2")
2 Sperrflüssigkeit AUS (G1/2")
3 Kühlwasser EIN (Rohr 12 x 1,5 mm)
4 Kühlwasser AUS (Rohr 12 x 1,5 mm)
5 Füllanschluss mit Verschlussstopfen (G1/2")
6 Druckgasanschluss (1/4NPT)
7 Anschluss für Niveauschalter (G2")
8 Anschluss für Nachspeiseeinheit (G1/8")
9 Anschluss für Manometer (1/4NPT)
10 Befestigungsbügel für Nachspeiseeinheit

Maße für TS1016/A007
Werte in Klammern: TS1016/A003.

TS1000

Merkmale

Mit dem EagleBurgmann TS1016 Thermosiphonsystem können Doppel- sowie Tandemgleitringdichtungen in einem breiten Einsatzspektrum versorgt werden. Der TS1016 Thermosiphonbehälter ist in 2 Standardgrößen mit flachen Böden, Schaugläsern zur Füllstandsüberwachung sowie mit oder ohne Kühlschlange lieferbar. Der TS-Behälter hat serienmäßig alle Systemanschlüsse und -halterungen. Durch den modularen Systemaufbau können die TS1016 Behälter mit zahlreichen Systemkomponenten, wie z.B. Niveauschalter, Umwälzpumpe, Nachspeisehandpumpe, Thermometer, Befestigungsständer, etc., kombiniert werden.

Zirkulation in Anlehnung an API 682 / ISO 21 049: Plan 52, Plan 53A

Vorteile

  • In 2 Standardgrößen verfügbar
  • Modularer Systemaufbau: Kombination mit zahlreichen Systemkomponenten möglich
  • Behälter aus 1.4571 Edelstahl / Borosilikat-Schaugläser: Universeller Einsatz möglich
  • Alle Systemanschlüsse an den Stirnseiten
  • Verfügbar mit und ohne Kühlschlange
  • Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise

Standards und Freigaben

  • PED 2014/68/EU (Auslegung, Konstruktion und Herstellung nach EU Druckgeräterichtlinie)
  • SELO, TR CU auf Anfrage

Funktionsbeschreibung

Das TS-System erfüllt für den Betrieb von Doppeldichtungen alle Grundaufgaben eines Sperrsystems:
  • Druckaufbau im Sperraum
  • Leckageausgleich
  • Zirkulation der Sperrflüssigkeit durch Thermosiphoneffekt oder Zwangsumlauf
  • Kühlung der Dichtung
  • Gezielte Aufnahme von Produktleckage und Verhinderung von Trockenlauf (Tandemanordnung)
Bei Druckbeaufschlagung erfolgt diese über Druckluft bzw. Stickstoff.



Produktvarianten

Bezeichnung TS1016/A003 TS1016/A013 TS1016/A007 TS1016/A008 TS1016/A200
Standardausführung
Auslegungsvorschrift PED 2014/68/EU PED 2014/68/EU PED 2014/68/EU PED 2014/68/EU PED / EN 13445
Integrierte Kühlschlange
Inhalt Behältermantel (Liter) 4 4 8 8 8
Inhalt Rohr (Liter) 0,2 0,2 0,2
Zul. Druck1) 16 bar
(232 PSI)
16 bar
(232 PSI)
16 bar
(232 PSI)
16 bar
(232 PSI)
16 bar
(232 PSI)
Zul. Temperatur1) -60 °C ... +160 °C
(-76 °F … +320 °F)
-60 °C ... +160 °C
(-76 °F … +320 °F)
-60 °C ... +200 °C
(-76 °F … +392 °F)
-60 °C ... +200 °C
(-76 °F … +392 °F)
-60 °C ... +200 °C
(-76 °F … +392 °F)
Arbeitsvolumen MAX-MIN (Liter) 1,2 1,2 1,3 1,3 1,3
Kühlleistung -
ohne Kühlwasser (kW)2)
0,2 0,2 0,3 0,3 0,3
Kühlleistung -
Naturumlauf (kW)2)
1,0 1,2 1,2
Kühlleistung –
Zwangsumlauf (kW)2)
2,0 2,5 2,5
Metallische Teile 1.4571 1.4571 1.4571 1.4571 1.4571
Schlauglas Rund Borosilikat Rund Borosilikat Reflex Borosilikat Reflex Borosilikat Reflex Borosilikat
Dichtung PTFE PTFE PTFE PTFE PTFE

Weitere Ausführungen auf Anfrage.

1) Auslegungsdaten, zulässige Arbeitswerte sind von den Einsatzbedingungen abhängig.
2) Die Kühlleistungen hängen von den vorhandenen Medien, deren Temperaturen und Durchflussmengen ab. Für eine fachgerechte Auslegung zur Auswahl des geeigneten Wärmetauschers kontaktieren Sie bitte EagleBurgmann.







TS1016/A003
TS1016/A007

Ähnliche Produkte

Kontakt

Individuelle Lösung anfragen

Wir entwickeln und produzieren kundenspezifische Sonder- und Einzellösungen für jeden Anwendungsfall.

Experte kontaktieren Referenzprojekte anzeigen
Zurück zur Übersicht
True