SPI Messeinrichtung

SPI Messeinrichtung

SPI Messeinrichtung

Merkmale

Die Messeinrichtung der Baureihe SPI wird zur optischen Kontrolle der Betriebstemperatur und des Betriebsdrucks eingesetzt. Die Messeinrichtung besteht aus einem Manometer (NG100) mit Manometer-Absperrventil nach DIN 16270, einem Bimetall-Zeigerthermometer mit Schutzhülse sowie einer Kupplung. Die SPI ist für den Einsatz beim TS2000, TS4000, TS5000 und DRU2063 geeignet.

Vorteile

  • Druckbereich bis 100 bar
  • Temperaturbereich bis 200 °C
  • Vormontierte Messeinrichtung mit Manometer-Absperrventil zur Druck- und Temperaturmessung
  • Mediumsberührte Teile aus 1.4571: Sehr gute Medienbeständigkeit gegen aggressive Flüssigkeiten
  • Vielseitiger Einsatz in der gesamten Prozessindustrie



Produktvarianten

Bezeichnung SPI2000 SPI2000/
A003
SPI2000/
A012
SPI2000/
A013
SPI2000/
A049
SPI2063 SPI2100/
A002
Druckmessbereich
0 … 40 bar
(0 … 580 PSI)
0 … 100 bar
(0 … 1,450 PSI)
Temperaturmessbereich
0 °C … +120 °C
0 °C … +200 °C
Induktivkontakt nach NAMUR
MIN Druck
MAX Druck
MIN Temperatur
MAX Temperatur
Ex-Schutzart
Gerätekategorie II 2 G D II 2 G D II 2 G D II 2 G D II 2 G D II 2 G D -
Zündschutzart - - 1a - 1a - -
Temperaturklasse TX TX T1-T6/T...°C TX T1-T6/T...°C - -
Werkstoff / Gewicht
Sperrmediumsberührte
metallische Teile
1.4571 1.4571 1.4571 1.4571 1.4571 1.4571 1.4571
Gewicht ca. 2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)
2,9 kg
(6.4 lb)

Andere Messbereiche und Manometer bzw. Thermometer mit Kontakten auf Anfrage.